Zu Inhalt springen
How BJJ Gyms get Designed and Build (with Fuji Mats)

Wie BJJ-Vereine entworfen und gebaut werden (mit Fuji Mats)

Es gibt viele Dinge, auf die die Leute achten, wenn sie sich für einen BJJ-Verein entscheiden. Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Kriterien. In diesem Artikel findest du einige wichtige Punkte, die du berücksichtigen solltest, wie die Leute deinen Verein warhnehmen und wonach neue Mitglieder suchen.

Komfort

Wenn du einen gut geplanten und durchdachten Verein hast, werden auf jeden Fall Leute kommen, da der Verein ihnen alle notwendigen Einrichtungen bietet. Zum Beispiel erleichtert ein Schreibtisch an der Eingangstür neuen Personen, die hereinkommen, jegliche Art von Informationen zu bekommen. Umkleidekabinen und Duschen ermöglichen es Jiu-Jitsuka, kurz vor oder nach der Arbeit zu trainieren. Schließfächer gewährleisten die Sicherheit privater Gegenstände wie Handys oder Schlüssel.

Sicherheit

Es ist wichtig, dass das Fitnessstudio über Laufwege, Mattenringe, Unterbodensysteme und Wandverkleidungen verfügt. Außerdem muss die Installation korrekt durchgeführt werden. Das hilft den Mitgliedern, sich sicher zu fühlen, damit sie sich voll und ganz auf das Training konzentrieren können.

Gefühl

Wenn dein Verein gut aussieht, kreiert das bereits eine gute Atmosphäre. Die Menschen werden enthusiastischer und motivierter sein, Sport zu treiben. Sie werden öfter am Unterricht teilnehmen, was sowohl für dich als auch für den Verein gut ist.

Wenn du daran interessiert sind, ein eigenen BJJ Verein aufzubauen, schau dir das folgende Video an. Patrick von Fuji Mats beschreibt Schritt für Schritt, wie BJJ-Vereine entworfen und gebaut werden.

Vorheriger Artikel Tatami Nova Absolute vs. Tatami Nova MK4
Nächster Artikel So wäschst du deine BJJ-Ausrüstung
Deutsch